Ausstellungsort:

Dresden, die sächsische Landeshauptstadt, ist weit über Ihre Grenzen hinaus bekannt. Dresden begeistert als Gesamtkunstwerk: Faszinierende Bauwerke und Kunstschätze, eine beeindruckende Museenlandschaft und Klangkörper, die Weltruhm genießen. "Elbflorenz" (so wird unsere Landeshauptstadt liebevoll genannt) hat eine Fülle an Sehenswürdigkeiten zu bieten.


Die Gartenstadt Hellerau, mitten in Dresden, bietet ein einzigartiges Ensemble inmitten einer einst kurfürstlich regierten Landeshauptstadt. Unsere Ausstellungshalle fügt sich gerade zu idylisch in diese Gartenstadt ein. Traditionelles Industrieambiente der Möbelwerke aus dem Industriezeitalter Deutscher Geschichte vereint sich mit Moderne. Modernste Solarindustrie trifft traditionelle Bauweise. Lassen Sie sich überraschen. Wir freuen uns auf Sie. Mehr zur Ausstellungshalle finden Sie HIER.

Sicherlich kann man nicht alle Museen, Kirchen, Weihnachtsmärkte und Ausstellungen in unserer sächsischen Landeshauptstadt Dresden besuchen. Mit einer gut durchdachten und individuell geplanten Tour können aber sowohl Highlights mitgenommen, als auch Kleinode entdeckt werden. Mancher Ausflug führt vielleicht sogar in einen Ort fernab des pulsierenden Stadtzentrums oder in die reizvolle Umgebung der sächsischen Landeshauptstadt. Eine Reise nach Dresden ist immer ein Erlebnis. Nutzen Sie doch einfach unsere Ausstellung zu einem längeren Aufenthalt.

Dresden hat tausende Facetten. Der quirligen Dresdner Neustadt mit Ihrer berühmten Kunsthofpassage (ein umwerfendes Kneipenviertel) schließt sich die berühmte Altstadt mit der Königstraße als Shoppingmeile für Gutbetuchte an.  Die Hauptstraße geht in gerader Linie, vorbei an so berühmten Denkmälern wie dem Kügelgenhaus, dem "Goldenen Reiter", dem Blockhaus über die königliche Albertbrücke. Diese führt uns direkt über die Elbe auf das Dresdner Schloß. Hier ist das weltberühmte "Grüne Gewölbe" mit den Kunstschätzen des Sachsenkönigs genauso zu finden, wie die Semperoper. Der Dresdner Zwinger mit Meißner Porzellansammlung, die Gemäldegalerie mit unwiderbringlichen Kunstschätzen, wie der sixtinischen Madonna, sowie viele Sehenswürdigkeiten ziehen Sie in Ihren Bann. Bei Sonnenschein können Sie evtl. noch in einem der zahlreichen Biergärten den Herbstausklang geniessen. Zur Adventzeit lockt sicher auch der ein oder andere Glühweinstand an der Elbe oder in der festlich geschmückten Stadt. Sie können das Meißner Weinbaugebiet mit Dom, Albrechtsburg oder Radebeul mit seinen Weinbergen, dem Schloß Wackerbarth als Sektkellerei erkunden. Das macht sicher genauso viel Spaß, wie die zahlreichen Eventgastronomien in der sächsischen Landeshauptstadt zu erkunden.

Wenn Sie ein wenig Zeit mitbringen, werden Sie sich in unsere Stadt verlieben. Dresden ist touristisch vollständig ausgerüstet. Egal ob Sie einfach nur eine Herberge oder das 5-Sterne-Hotel suchen. Sie werden sicher fündig. Natürlich sind zu solchen Messeveranstaltungen rechtzeitige Buchungen ratsam, um überteuerte Angebote zu vermeiden. Ganz nah an der Autobahnabfahrt Dresden Hellerau gelegen, können wir Ihnen ein Hotel empfehlen, in dem Hunde gern gesehen sind und das Frühstücksbuffett keine Wünsche offen lässt. Die Anfahrt zur Messe ist dann wieder eine Abfahrt über die Autobahn in 7 Minuten oder aber durch die Stadt. Wenn Sie dort buchen wollen, weisen Sie doch bitte auf den Verband hin. So können Sie von unseren Messekonditionen profitieren

Hotel Dresden Garden Cottage

Da dieses Hotel nur begrenzte Aufnahmemöglichkeiten hat und evtl. nicht Ihre Ansprüche an eine 5-Sterne-Unterkunft erfüllt oder auch finanziell überfordert, wenden Sie sich doch bitte mit Ihren Übernachtungswünschen an:

                                                         Touristinformation Dresden